Erster Ansprechparner für alle Vermittlungsangelegenheiten ist

Berit Hause

Berit Hause, wohnhaft im Ruhrgebiet, seit Jahren glückliche Doggenbesitzerin, aktuell 3 Deutsche Doggen und einen süßen Mischling, in Thailand begann sie bereits vor vielen Jahren mit der Rettung von Straßenhunden, seit Jahren in der Nothilfe für Deutsche Doggen tätig und kann auf unzählige erfolgreich vermittelte Hunde zurück blicken, Pflegestelle, Übernahme, Vermittlung, Vor- und Nachkontrollen.



Unser Vorstand besteht aus 4 Personen, die sich die unterschiedlichen Aufgabenbereiche teilen. Jeweils 2 Vorstände vertreten den Verein gemeinschaftlich.

1. Vorsitzende

Susanne Kanschat

Susanne Kanschat, Jahrgang. 1969, wohnhaft in Wachtendonk

Seit 2007 glückliche Doggenbesitzerin in unterschiedlicher Rudelstärke, aktuell 2 Deutsche Doggen, vorher andere Rasse, war kurzzeitig Pflegestelle für eine Deutsche Dogge die dann blieb

administrative Tätigkeiten, Vor- und Nachkontrollen



2. Stellvertretende Vorsitzende

Berit Hause (siehe oben).

 



3. Beisitzer

Daniela Wulbeck

Daniela Wulbeck, Jahrgang 1974, wohnhaft in Hövelhof

Glückliche Doggenbesitzerin seit 2008, aktuell zwei Deutsche Doggen Mädchen und klein Diego, seit 32 Jahren lebt sie mit Hunden zusammen, war Pflegestelle für Deutsche Doggen

Zuständig für die Finanzen, Vor- und Nachkontrollen



4. Beisitzer

Miriam Bernd

Miriam Bernd, Jahrgang 1972, wohnhaft in Hemer 

Seit 2010 glückliche Doggenbesitzerin, aktuell 2 Deutsche Doggen, seit der Geburt mit Hunden zusammen gelebt - erst Collie, dann Schäferhunde, später Pitbull & Stafford.

Vor- und Nachkontrollen

 

5. Beisitzer 

Tina Altmann, Jahrgang 1982, wohnhaft in Krefeld 

 

Natürlich haben wir noch weitere Helfer / Unterstützer ohne die wir die Aufgaben gar nicht bewältigen können. 


Sandra Eichinger

Sandra Eichinger, Jahrgang 1977, wohnhaft in Ludwigsthal

Sandra hat schon das ganze Leben mit Hunden verbracht. 

Gründungsmitglied

Vor- und Nachkontrollen

 

Annika Pohl-Gentsch, Jahrgang 1980, wohnhaft in Bad Frankenhausen

Seit 2006 glückliche Doggenbesitzerin, aktuell ein Mädchen und einen Notrüden

Pflegestellen-Koordination, Vor- und Nachkontrollen, Doggenhilfe Charity Basar

 

Angelika Eppel

Angelika Eppel ist zuständig für den Bereich Österreich.

Sie ist seit vielen Jahren im Doggenschutz in Deutschland und Österreich tätig und selbst Doggenhalterin.

 

 

Beate Vogel, wohnhaft in Ebersbach 

Pflegestellenbeauftrage mit Genehmigung TierSchG §11 Abs. 1 Nr. 2

Beate ist seit vielen Jahren mit Herz und Seele im Doggenschutz aktiv, ist selbst Doggenbesitzerin und steht immer, ohne wenn und aber, parat wenn es um schnelle Hilfe geht. 

 


Birgit Henning Baujahr 1964, ist zuständig für den Bereich Dänemark

Sie verliebte sich 1986, nachdem sie in den USA eine Dogge aus dem Tierheim zu sich nach Dänemark holte, in diese wundervolle Rasse und sind seitdem fester Bestandteil ihres Lebens.

Birgit ist Mitglied im Dänischen Doggenclub und aktuell wohnen drei Deutsche Doggen bei ihr. 


 



Catherine Escher Baujahr 1958, ist zuständig für die Schweiz

Catherine lebt auf dem Land in der Nähe von Bern. Seit 1990 ist sie der Rasse verfallen und momentan gehören zu ihrer Familie Rüde Alec und Not-Doppelmerle Hündin Ayleen.

Ebenfalls ist sie seit 2013 Mitglied im Schweizer Doggenclub.